Aktion 14.08.2017, 09:23 Uhr

China-Offensive bei Telepart

Der Distributor weitet sein Engagement rund um chinesische Marken weiter aus und startet die Aktion „Chinese Brands“. Damit möchte Telepart unbekanntere chinesische Marken seinen Partnern vorstellen.
(Quelle: Ohmega - Shutterstock )
Laut Telepart-Geschäftsführer Hans-Jürgen Kenntner verlieren die Majorbrands an Akzeptanz bei den Kunden – deshalb setzt der Distributor nun einen Schwerpunkt auf Marken aus China.
Dafür hat der Großhändler in der Zwischenzeit ein Team aus 75 Spezialisten – aus 20 Nationen – aufgestellt, um die Zusammenarbeit mit neuen Herstellern und auch Kunden zu intensivieren.
Im Rahmen der Aktion „Chinese Weeks“ stellt Telepart darüber hinaus seinen Händlern sein Sortiment an Chinabrands vor, dazu gehören beispielsweise Nubia, Meizu sowie Xiaomi.



Das könnte Sie auch interessieren