Glasfasermesse 04.11.2019, 11:58 Uhr

Breko: Speed-Dating bei den Fiberdays 2020

Unternehmen sowie Kapitalgeber wie etwa Investmentfonds sollen auf der Glasfasermesse des Breko über ein Speed-Dating Zugang zu Start-ups erhalten.  
(Quelle: Tadej Pibernik/Shutterstock)
Am 5. und 6. März kommenden Jahres finden im RheinMain CongressCenter (RMCC) in Wiesbaden die Fiberdays20 des Bundesverband Breitbandkommunikation (Breko) statt. Auf der Glasfasermesse will der Verband unter anderem auch innovative Start-ups mit etablierten Unternehmen und Investoren zusammenbringen. 
Gemeinsam mit dem Innovationsnetzwerk Innoloft hat der Breko hierzu ein Speed-Dating ins Leben gerufen. Ein Algorithmus ermittelt auf der Grundlage vorab erfasster Kunden-, Lösungs- oder Investment-Gesuche sowie der individuellen Interessen und Suchraster gezielt passende Treffer zwischen Start-ups und Unternehmen/Investoren. 
Die Gründer präsentieren ihr Konzept dann in jeweils achtminütigen Runden auf der Veranstaltung und können so mit mehreren Unternehmen in Kontakt kommen. Anmeldungen zum Start-up Speed-Dating sind ab sofort über das Portal fiberdays.innoloft.com möglich. 
"Dass bei den Fiberdays20 auch junge, innovative Unternehmen ins Licht gerückt werden, freut uns sehr. Diese können entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Glasfaserbranche Mehrwerte stiften", so Prof. Kai Höhmann, Geschäftsführer von TÜV Rheinland Consulting.



Das könnte Sie auch interessieren