Placetel 23.09.2010, 14:15 Uhr

Drei neue Tarife für webbasierte Telefonanlagen

Mit Free, Profi und Complete erweitert Placetel sein IP-Centrex-Angebot für mittelständische Unternehmen.
Placetel, eine Marke der Kölner Finocom AG, hat drei neue IP-Centrex-Tarife im Angebot: Free, Profi und Complete. Alle drei Tarife kommen ohne Einrichtungsgebühr, bei Free entfällt außerdem die Grundgebühr – dafür sind allerdings die Kosten für die Gespräche teuerer als bei den anderen beiden Tarifen: Telefonate ins deutsche Festnetz berechnet der Anbieter mit 1,9 Cent pro Minute, für Gespräche ins Mobilfunknetz fallen 19 Cent pro Minute an. Diese Gebühren sind bei den Tarifen Profi mit 2,90 Euro Grundgebühr und Complete mit immerhin 9,90 Euro Grundgebühr deutlich günstiger.
Bei Profi kosten Telefonate ins deutsche Festnetz 1 Cent pro Minute, eine Flatrate kann für 4 Euro pro Nebenstelle hinzugebucht werden, im Complete-Tarif ist diese bereits enthalten. Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze kosten bei beiden Tarifen 12,9 Cent. Und auch Gespräche ins Ausland sind mit 1,9 Cent günstiger als bei dem Tarif Free mit 2,9 Cent – alle Preise gelten zuzüglich Mehrwertsteuer. Bei Profi und Complete bieten zudem einige Zusatzfeatures wie beispielsweise E-Fax (Mail2Fax), Telefonkonferenzen, IVR (Interactive Voice Response) sowie "Aus Outlook anrufen".
Free und Profi sind jeweils monatlich kündbar, bei Complete hingegen beträgt die Vertragslaufzeit 36 Monate. Im Gegenzug erhalten Anwender bei diesem Tarif auch ein IP-basiertes Endgerät.



Das könnte Sie auch interessieren