Versatel 14.08.2008, 16:00 Uhr

DSL-Doppel-Flat für 12 Euro weniger

In den ersten drei Vertragsmonaten sparen DSL-Kunden je zwölf Euro, die Handy-Flat ins Festnetz ist in diesem Zeitraum komplett kostenlos
Vom 15. bis 31. August sparen Versatel-Neukunden, die sich für eine Doppel-Flat entscheiden, drei Monate lang je zwölf Euro Grundgebühr. Das Angebot für unbegrenztes Surfen mit bis zu sechs Mbit/s im Download und unbegrenzten Telefonaten ins deutsche Festnetz kostet normalerweise 29,90 Euro im Monat, in den ersten drei Monaten sind es entsprechend nur 17,90 Euro.
Wer sich für die Handy-Flatrate von Versatel entscheidet, zahlt in den ersten drei Monaten keine Grundgebühr, ab dem vierten Monat fallen die üblichen 7,50 Euro an. Dafür können Kunden mit einer eigenen SIM-Karte unbegrenzt vom Handy ins deutsche Festnetz telefonieren.


Das könnte Sie auch interessieren