Konftel 12.03.2012, 15:14 Uhr

Konferenztelefon für UC-Umgebungen

Mit der Konftel-55-Reihe bringt der Spezialist für Konferenztelefone eine neue Serie auf den Markt, die speziell für den Einsatz in UC-Umgebungen entwickelt wurde.
Konftel, ein Hersteller von Konferenztelefonen, bringt eine neue Geräteserie auf den Markt.
Die Konftel-55-Reihe ist für kleine und mittlere Konferenzräume konzipiert und umfasst zwei Modelle: das Konftel 55 und das 55W. Das Konftel 55 verfügt über Anschlüsse für Tisch- und Mobiltelefone, PC und Headsetz. Der Aufnahmebereich beträgt laut Hersteller rund 30 Quadratmeter.
Das Schwestermodell Konftel 55W ist darüber hinaus mit Bluetooth ausgestattet und hat laut Hersteller einen Akku, der bis zu neun Stunden Sprechzeit ermöglicht. Mit einem zusätzlichen Mikrofon lässt sich der Aufnahmebereich des Konftel 55W auf bis zu 70 Quadratmeter erweitern. Beide Modelle lassen sich darüber hinaus in UC-Umgebungen integrieren und für Web- und Videokonferenzen einsetzen.
"Nutzer können Tisch- und Mobiltelefon sowie PC und Headset gleichzeitig anschließen und nutzen. Das Konferenztelefon funktioniert dabei als Hub im Kommunikationsnetz", erklärt Ralf Kalker, Verkaufsdirektor DACH bei Konftel. Dabei zeigt das Touch-Display die angeschlossenen Geräte an und soll einen einfachen Wechsel zwischen den Anschlüssen ermöglichen. Vorab gespeicherte Telefonkonferenzen können zudem per Knopfdruck eingeleitet werden.
Die Geräte sind ab dem zweiten Quartal verfügbar, die Preise stehen noch nicht fest.



Das könnte Sie auch interessieren