18.06.2014, 09:40 Uhr

QSC überarbeitet Access-Portfolio

Der Kölner ITK-Anbieter QSC hat seine Angebotspalette für Internetzugänge überarbeitet - und verspricht fortan mehr Leistung zu günstigeren Konditionen.
Höhere Bandbreiten und mehr Leistung zu günstigeren Konditionen: Das verspricht der Kölner ITK-Anbieter QSC mit seinem überarbeiteten Portfolio für Internet-Zugänge. Wie das Unternehmen betonte, gelten die neuen Preise für alle Anschluss-Technologien - egal ob Richtfunk via Wireless Local Loop (WLL), Leased Lines (Standleitungen) oder klassisches ADSL sowie SHDSL.
Konkret ist beispielsweise Q-DSLmax, die klassische SHDSL-Anbindung von QSC, je nach Laufzeit zwischen 12 und 60 Monaten jetzt ab 79 Euro netto (zuvor ab 89 Euro netto) für eine symmetrische Leitung mit bis zu 2 MBit/s sowie ab 549 Euro netto (zuvor ab 859 Euro netto) mit bis zu 20 MBit/s verfügbar. Ab 36 Monaten Laufzeit entfällt dabei die einmalige Einrichtungsgebühr.
Eine symmetrische Richtfunkstrecke via QSC-WLL business ist - je nach Laufzeit zwischen 12 und 60 Monaten - nun ab 259 Euro netto für eine 2 MBit/s Strecke sowie ab 1.799 Euro netto (zuvor ab 2.129 Euro netto) für eine 100 MBit/s Strecke verfügbar. Ab 60 Monaten Laufzeit entfällt auch hier die einmalige Einrichtungsgebühr.
Insgesamt seien die Produkte flexibler gestaltet worden und könnten nun auch problemlos mit weiteren Angeboten und Technologien wie etwa Telefonie- oder Cloud-Services kombiniert werden, betonte der Anbieter. Zudem sollen neue Backup-Möglichkeiten sowie verbesserte Service-Level-Agreements (SLA) für höhere Zuverlässigkeit sorgen.
Generell bietet QSC für alle Produktvarianten zusätzliche Funktionen an: So ist jetzt bei allen Internet-Zugängen ein fester IP-Adressbereich für den Betrieb eigener Internet-Server inklusive. Ferner haben Unternehmen nun die Möglichkeit, Provider-unabhängige IP-Adressen zu nutzen. Neu ist auch die Möglichkeit, sich auf Wunsch bei den symmetrischen Produktvarianten Q-DSLmax Q-DSLpro sym und Q-DSLregio sym für alternative Hardware von Cisco zu entscheiden. Eine komplette Übersicht gibt es hier.
Alle Access-Produkte werden über die Vertriebspartner von QSC vermarktet.



Das könnte Sie auch interessieren