Teldat 21.05.2013, 14:12 Uhr

Mehr Sicherheit im WLAN

Das Feature-Release 9.1.5 für die bintec WLAN-Serie von Teldat soll die Sicherheit und auch die Performance im Unternehmens-WLAN verbessern.
(Quelle: semisatch - fotolia.com)
Der ITK-Hersteller Teldat bringt ein Update für seine bintec WLAN-Serie. Mit dem neuen Feature-Release 9.1.5 sollen die Access Points der neuen bintec-Serie (W1003n, W2003, W2003n-ext und W2004n) zahlreiche neue Funktionen erhalten.
So haben die Nürnberger beispielsweise beim Thema Sicherheit nachgebessert: Durch die Funktion Rogue Client Detektion soll der WLAN-Controller künftig automatisierte Angriffe von störenden Clients abwehren.
Für bessere Performance sollen gleich drei Funktionen sorgen. Das Aktive Client Management etwa soll eine bessere Verteilung der WLAN-Clients auf mehrere Access Points ermöglichen, um etwa Überlastungen einzelner Access Points zu verhindern. Client Band Select wiederum priorisiert laut Hersteller die Verbindungsanfragen zwischen 2,4 und 5 GHz-Verbindungsanfragen. Bei Bedarf werden hochperfomante Clients aktiv in das 5 GHZ-Band verschoben, um das 2,4 GHz-Band zu entlasten. 
Und schließlich soll die Airtime Fairness eine gerechte Aufteilung im WLAN ermöglichen, indem beispielsweise Blockaden durch ältere Clients mit dem Standard 802.11g verhindert werden. 
Das aktuelle Feature Release 9.1.5 steht ab sofort im Internet zum Download zur Verfügung.



Das könnte Sie auch interessieren