Technologiepartnerschaft 23.10.2020, 10:47 Uhr

Lancom Systems und Spectralink kooperieren bei WLAN-Telefonie

Der Netzwerkspezialist Lancom Systems und Spectralink haben ihre Produkte erfolgreich auf Kompatibilität geprüft.
(Quelle: MedusArt shutterstock )
Der deutsche Netzwerkinfrastrukturausstatter Lancom Systems und Spectralink arbeiten ab sofort im Rahmen einer Technologiepartnerschaft zusammen und haben umfassende Interoperabilitätstests zwischen den WLAN Access Points von Lancom und den WiFi-Telefonen des Enterprise Mobility-Spezialisten durchgeführt. Das Ergebnis: Die Spectralink VIEW Zertifizierung (Voice Interoperability for Enterprise Wireless) gewährleistet das Zusammenspiel von Lancom WLAN Infrastrukturen mit Spectralink VoWLAN Handsets.
Im Fokus der Tests standen die Sprachqualität, unterbrechungsfreies Roaming, effizientes Bandbreitenmanagement sowie eine robuste Netzwerksicherheit im WLAN. Die Zertifizierung umfasst die Lancom Access Points der Serien LN-17xx, LN-830x und LN-86x (ab LCOS-Version 10.32) sowie die Spectralink Wifi Handsets der Serie 8440 und Versity 95 / 96.




Das könnte Sie auch interessieren