Mehr Mitarbeiter 23.01.2019, 10:08 Uhr

Nfon baut Standorte in Berlin und Mainz aus

Der Münchner IP-Centrex-Anbieter Nfon vergrößert seine Niederlassung in Berlin und möchte dort bis Ende des Jahres 30 Mitarbeiter beschäftigen. Auch das Mainzer Büro soll erweitert werden.
Hans Szymanski, CEO von Nfon
(Quelle: Nfon)
Im Jahr 2016 hat Nfon in Berlin sein erstes Büro eröffnet, nun soll der Standort deutlich vergrößert werden. Der Cloud-PBX-Anbieter will die Zahl der Mitarbeiter von heute 16 bis Ende des Jahres auf 30 erhöhen.
Hans Szymanski, CEO und CFO der Nfon AG: „Der Standort Berlin mit seinen Universitäten und Hochschulen sowie der Nähe zum Innovationsstandort Adlershof wird uns helfen, die richtigen Mitarbeiter zu gewinnen und noch näher an Innovationen und Trends zu sein.“
Neben der Niederlassung in Berlin möchte Nfon zudem auch die Anzahl der Mitarbeiter am Standort Mainz verdoppeln. Insgesamt plant das Unternehmen bis Ende 2019 bis zu fünfzig neue Arbeitsplätze zu schaffen - davon sollen alleine über 20 Stellen auf die Bereiche Development & Operations entfallen.



Das könnte Sie auch interessieren