Smartphone 17.11.2020, 10:20 Uhr

Ruggear stellt RG360 für den professionellen Einsatz vor

Mit dem RG360 stellt Ruggear ein robustes Smartphone vor, das unter anderem mit einer Push-to-Talk-Funktion für den professionellen Einsatz aufwarten kann.
Das Ruggear RS360
(Quelle: Ruggear )
Der Spezialist für robuste Handys, Smartphones und Tablets, Ruggear, bringt mit dem RG360 ein neues Modell, das speziell für den professionellen Einsatz wie etwa bei Rettungsdiensten konzipiert wurde. 
Eine Besonderheit ist die Push-to-Talk-Taste, die für Anwender einen schnellen Verbindungsaufbau per WLAN oder LTE ermöglicht. Das Android-Smartphone hat auch einen Gürtelclip und einen 3,5-mm-Anschluss für ein PTT-Headset.
Es ist mit dem 3-Zoll-IPS-Touchscreen so kompakt, dass es einhändig und mit Handschuhen bedient werden kann. Das Gehäuse ist gemäß den Standards IP68 sowie MIL-810H vor Staub und Wasser geschützt und soll Stürze aus bis zu 1,5 Meter Höhe aushalten.
Weitere Features sind ein wechselbarer Akku mit 3.000 mAh, ein MT6739 Quadcore-Prozessor und eine 2-Megapixel-Kamera. Neben der Möglichkeit, zwei SIM-Karten einzusetzen, gibt es das Gerät auch optional mit einer eSIM.
 



Das könnte Sie auch interessieren