Cebit 07.06.2018, 13:14 Uhr

Wildix zeigt sein neues Telefon SuperVision

Der Hersteller Wildix ist auf der Cebit mit einem deutlich größeren Stand als im Vorjahr vertreten. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht das neueste Telefon SuperVision.
(Quelle: Wildix )
Rund 30 Quadratmeter Standfläche hat Wildix auf der diesjährigen Cebit gebucht – deutlich mehr als in den vergangenen Jahren. Im Zentrum des Messeauftritts (Halle 13, Stand E121) steht SuperVision, das neueste Telefon des Herstellers mit den italienischen Wurzeln.
Das Telefon hat unter anderem ein 8-Zoll-Display, nutzt Android als Betriebssystem und ist mit einer Webcam für Videokonferenzen ausgestattet. Diese kann zum Schutz der Privatsphäre aber auch abgenommen werden.
Zu den weiteren Features zählt der direkte Zugriff auf das Kontrollpanel (Call Center Wall Board). Dadurch können Anwender verpasste Anrufe, Antwortzeiten und weitere Information am Telefon abrufen.



Das könnte Sie auch interessieren