Konkurrenz für Google 02.01.2018, 09:13 Uhr

Amazon meldet Patent namens "AmazonTube" an

Der E-Commerce-Riese Amazon hat einen Patentantrag für einen Streaming-Dienst namens "AmazonTube" eingereicht. Der Dienst soll dabei nahezu den gleichen Funktionsumfang aufweisen wie YouTube.
(Quelle: shutterstock.com/ST22Studio )
Der Konkurrenzkampf zwischen Amazon und Google geht in die nächste Runde: Der E-Commerce-Riese Amazon hat einen Patentantrag für einen Streaming-Service namens "AmazonTube" gestellt, berichtet Business Insider. Der Dienst soll dabei nahezu den gleichen Funktionsumfang aufweisen wie YouTube.
Erst vor wenigen Wochen kündigte Google an, die YouTube App von Amazon-Geräten wie beispielsweise dem Fire TV Stick ab Januar 2018 zu entfernen. Noch bevor Google seine Ankündigung umsetzen konnte, löschte Amazon selbst vor wenigen Tagen die Streaming-App von Google. Damit die Amazon-Nutzer dennoch Zugriff auf YouTube haben können, stellt der Marktplatz-Betreiber seinen Usern seither den Firefox- sowie den Silk-Web-Browser zur Verfügung. Somit können Amazon-Kunden YouTube weiterhin über den Browser ansteuern und sind nicht mehr auf die App angewiesen.
Den Antrag für das Patent soll Amazon allerdings bereits an dem Tag gestellt haben, an dem Google ankündigte, die YouTube-App von Amazon-Geräten entfernen zu wollen. Der Auslöser für den Streit war, dass Amazon keine Google-Geräte wie den Streaming-Stick Chromecast oder den Lautsprecher Google Home in seinem Sortiment hat. Amazon ist aber bereits einen Schritt auf Google zugegangen und hatte Mitte Dezember angekündigt Googles Chromecast wieder vertreiben zu wollen.
Wann genau und ob Amazon überhaupt ernsthaft plant, mit "AmazonTube" an den Start zu gehen, ist derzeit noch unklar. Vielleicht gelingt es den beiden Big Playern noch, sich auf einen gemeinsamen Weg zu einigen.



Das könnte Sie auch interessieren