Parrot Mini-Drone 09.01.2014, 11:35 Uhr

Angriff von oben

In Las Vegas hat der französische Hersteller Parrot unter anderem ein neues Fluggerät für Smartphone und Tablet vorgestellt. Die Mini-Drone verfügt über vier Rotoren und kann zudem auch mit Rädern ausgestattet werden.
Für die Auslieferung von Amazon-Paketen wird sich die neue Mini-Drone von Parrot wohl kaum eignen, dafür soll das neueste Spielzeug des französischen Herstellers dank ausgeklügeltem Autopilot besonders einfach zu steuern sein. Der Quadcopter kann außerdem mit zwei überdimensionalen Rädern ausgestattet werden und so buchstäblich die Wand hochgehen. Die Steuerung erfolgt über Bluetooth vom Smartphone oder Tablet aus.
Ebenfalls neu ist der Parrot Jumping Sumo. Der Nutzer steuert hier über WLAN und kann das Gerät so vom Smartphone aus Sprünge mit bis zu 80 Zentimetern Höhe ausführen lassen. Durch die integrierte Kamera hat der Benutzer die Strecke stets im Blick, das Bild wird direkt auf das Smartphone gestreamt.
Preise und Verkaufsstart der beiden Neuheiten hat Parrot noch nicht genannt. 



Das könnte Sie auch interessieren