MWC 12.02.2018, 10:24 Uhr

Archos bringt drei Smartphones mit Breitbild-Display

Mit den neuen Modellen Core 55S, 57S und 60S zeigt Archos auf dem MWC drei Smartphones mit fast randlosen Breitbild-Displays, die zu sehr günstigen Preisen angeboten werden.
(Quelle: Archos)
Auch wenn der Mobile World Congress erst in zwei Wochen beginnt, stellen vor allem kleinere Hersteller bereits erste Neuheiten vor. Dazu gehört Archos mit seiner Core-S-Serie, die fast randlose Displays auch in die Einsteigerklasse bringt.
Die drei Android-Smartphones Core 55S, 57S und 60S haben Bildschirme im breiten 18:9-Format und kommen im Frühjahr in den Handel. Alle bieten 16 GB Datenspeicher, der per MicroSD-Slot um 128 GB erweiterbar ist, Dual-SIM, LTE und einen Quadcore-Prozessor mit 1,3 GHz.
Archos Core 55S
(Quelle: Archos)
Den Einstieg bildet das Core 55S mit einem 5,5-Zoll-Display mit 960 x 480 Bildpunkten für 99 Euro. An Bord sind 1 GB RAM, ein Akku mit 2.300 mAh sowie Kameras mit 8 und 2 Megapixel Auflösung. 
Das Core 57S für 129 Euro unterscheidet sich durch ein 5,7-Zoll-IPS-Display mit 1.440 x 720 Pixeln und einen größeren Akku mit 2.500 mAh vom kleinen Bruder.
Mit 6,0 Zoll hat das Core 60S, das 149 Euro kostet, das größte Display. Außerdem gibt es hier 2 GB Arbeitsspeicher, einen 3.000-mAh-Akku und einen Fingerabdrucksensor. Auf der Rückseite sitzt die Doppelkamera mit 13 und 2 Megapixel, vorne gibt es eine einfache 5-Megapixel-Kamera. 



Das könnte Sie auch interessieren