Wi-Fi 6 an Bord 27.10.2020, 14:08 Uhr

AVM bringt neue Fritzbox 7530 AX

Das neue Mittelklasse-Modell Fritzbox 7530 AX von AVM unterstützt den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6 und realisiert dank VDSL-Supervectoring-Technologie an DSL-Anschlüssen Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s.
AVM Fritzbox 7530 AX
(Quelle: AVM )
Der Berliner TK-Hersteller AVM beginnt im November mit der Vermarktung der neuen Fritzbox 7530 AX für DSL-Anschlüsse. Das Gerät kostet 169 Euro und unterstützt den neuen Standard Wi-Fi 6, der höhere Datenraten  - bis zu 1.800 MBit/s im 5-GHz-Band und 600 MBit/s im 2,4-GHz-Band - und bessere Reaktionszeiten realisiert.
Dank VDSL-Supervectoring-Technologie bringt die Fritzbox 7530 AX eine Internetgeschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s. Zur weiteren Ausstattung zählen WLAN Mesh, vier Gigabit-LAN-Ports, ein USB-Anschluss für Drucker und Speicher (NAS), eine Telefonanlage für DECT-, IP- und analoge Telefone sowie bis zu 5 integrierte Anrufbeantworter sowie eine DECT-Basis für bis zu 6 Telefone und Smart-Home-Anwendungen.
Wie AVM zudem betonte, sei das Gerät mit einem Stromverbrauch von rund 6 Watt im Standby sehr energieeffizient. Wie bei seinen anderen Fritzbox-Modellen gibt der Hersteller auch auf die 7530 AX fünf Jahre Garantie.



Das könnte Sie auch interessieren