Ab 199 Euro 24.09.2019, 13:18 Uhr

Neues Kopfhörer-Line-Up von Bowers & Wilkins

Der HiFi-Hersteller Bowers & Wilkins hat eine ganze Reihe neuer Kopfhörer vorgestellt. Die Preise für die In-, On- und Over-Ear-Modelle reichen von 199 bis 399 Euro.
Der neue PX7 von Bowers & Wilkins
(Quelle: B&W)
Gleich vier neue Kopfhörer gibt es aus dem Hause Bowers & Wilkins. Den Einstieg bildet der PI3 für 199 Euro. Das In-Ear-Modell soll mit Dual-Hybrid-Treiber mit getrennten Verstärkern überzeugen und trotz des geringen Gewichts von 31 Gramm mit einem starken Akku aufwarten. Bis zu 8 Stunden Musik am Stück verspricht der Hersteller. Der PI3 ist in den Farben Space Grey, Blau und Gold erhältlich und wird mit Ear-Pads und -Wings in drei verschiedenen Größen geliefert.
Nochmal zwei Stunden länger soll der Musikgenuss mit dem großen Bruder PI4 (299 Euro) andauern. Das Modell verfügt zudem über Active Noise Cancelling, dieses kann per Knopfdruck pausiert werden, um beispielsweise die Ansagen im Flugzeug oder am Bahnhof verstehen zu können. Der Kopfhörer besitzt insgesamt drei Mikrofone (eines mehr als der PI3) und soll so störende Umgebungsgeräusche beim Telefonieren noch effektiver ausblenden können. 
Das On-Ear-Modell PX5 kostet ebenfalls 299 Euro, bringt 254 Gramm auf die Waage und bietet eine maximale Laufzeit von 25 Stunden. Aktive Geräuschunterdrückung ist ebenfalls inklusive, zudem unterstützt der PX5 - wie alle anderen Neuheiten - Bluetooth 5.0 und den HiFi-Codec aptX HD. Somit können auch Aufnahmen mit 24Bit/48kHz ohne Verlust wiedergegeben werden. 
Das Topmodell PX7 schlägt mit 399 Euro zu Buche. Enthalten sind neben einem anpassbaren Active Noise Cancelling auch Näherungssensoren. Diese ermöglichen es, dass die Musikwiedergabe auch stoppt, wenn ein Ohrpolster angehoben oder der ganze Kopfhörer um den Hals gelegt wird. Das Gewicht liegt bei 302 Gramm, die Spielzeit gibt Bowers & Wilkins mit bis zu 30 Stunden an. 



Das könnte Sie auch interessieren