Gratis Cloud-Speicher 03.08.2018, 09:50 Uhr

D-Link präsentiert neue WLAN Sicherheitskameras 

Von D-Link kommen drei neue WLAN Sicherheitskameras zur Heimüberwachung. Alle bieten die Möglichkeit, Aufnahmen für jeweils 24 Stunden kostenfrei in einer privaten Cloud zu speichern und abzurufen. 
(Quelle: D-Link)
D-Link erweitert sein Angebot an IP-Kameras. Videos und Bilder der neuen Kameras lassen sich wahlweise lokal auf SD-Karte oder kostenfrei für bis zu 24 Stunden in einer privaten Cloud speichern. Erweiterte kostenpflichtige Abonnement-Optionen für bis zu zehn Kameras mit bis zu 30 Tagen Speicherdauer plant D-Link ab Herbst 2018 einzuführen. Alle Modelle sind Kompatibel zu Amazon Alexa, Google Assistant und IFTTT.
Das Einsteigermodell DCS-8010LH zeichnet mit 720 p auf und bietet einen Aufnahmewinkel von 120 Grad. Das Gerät kostet 92,90 Euro. Für 102,90 Euro gibt es die DCS-8300LH, sie ermöglicht Full-HD-Videos bei 137 Grad Winkel. 
153,90 Euro werden schließlich für die DCS-8525LH fällig, die ebenfalls Full-HD beherrscht, dafür mit 340 Grad aber fast Rundumsicht bietet. Dies wird möglich, weil der Kamerakopf per App geschwenkt werden kann. Der vertikale Blickwinkel beträgt 110 Grad. Zudem bekommt der Käufer hier auch Zwei-Wege-Audio, bei den beiden anderen Kameras ist lediglich Audio-Aufzeichnung über das verbaute Mikro möglich.
 



Das könnte Sie auch interessieren