Outdoor-Modell 11.01.2019, 12:12 Uhr

Frostsicher: Neue IP-Kamera von D-Link

Der Vernetzungsspezialist D-Link hat zwei neue Kameras vorgestellt. Die DCS-8600LH trotzt Temperaturen von -25 Grad Celsius und ist wassergeschützt sowie staubdicht nach IP65. Das Indoor-Modell DCS-8515LH kommt mit schwenkbarem Objektiv.
(Quelle: D-Link)
Ein Modell für den Outdoor-Einsatz sowie eines für den Hausgebrauch erweitern die Kamera-Range von D-Link. Die DCS-8600LH Kamera arbeitet im Temperaturbereich zwischen -25 Grad und 40 Grad Celsius, sie ist wassergeschützt sowie staubdicht nach IP65. Das Sichtfeld beträgt 135 Grad, dank mehrerer Infrarot-LEDs kann die Kamera zudem einen Bereich von rund sieben Metern bei völliger Dunkelheit überwachen.Zwei-Wege-Audio ist ebenfalls an Bord, so dass sie auch zum Gegensprechen verwendet werden kann. 
Die DCS-8515LH ist für den Indoor-Einsatz konzipiert und besitzt einen sogenannten Pan-Tilt-Zoom, also ein dreh- und neigbares Gehäuse. Somit lässt sich ein horizontaler Bereich von 340 Grad abdecken, in der Vertikalen sind es 120 Grad. Erkennt die Kamera eine Bewegung, so werden die Motoren des Gehäuses automatisch aktiviert und die Kamera folgt dem Objekt. Neben Zwei-Wege-Audio verfügt die Kamera zudem über eine Nachtsichtfunktion von bis zu fünf Metern.
Die Preise und die Verfügbarkeit stehen noch nicht fest.



Das könnte Sie auch interessieren