Januar / Februar 2018 16.04.2018, 09:22 Uhr

Die besten Virenscanner für Windows 7

Jeder PC sollte über einen verlässlichen Virenschutz verfügen. AV-Test hat 18 Sicherheitslösungen für Windows 7 verglichen und geprüft, welche Suite das System am besten vor Viren, Würmern und anderem Schadcode schützt.
(Quelle: Claudio Divizia / shutterstock.com )
Viele Nutzer setzen weiterhin auf Windows 7, das standardmäßig über keinen integrierten Virenschutz verfügt. Daher ist es erforderlich, das Betriebssystem mit einem verlässlichen Tool vor Viren und Malware zu bewahren. Welche Lösungen sich hierfür am besten eignen, ermittelt in regelmäßigen Abständen das unabhängige Institut AV-Test.
Insgesamt 18 Virenscanner haben die Experten gegeneinander antreten lassen und nach den Kriterien Schutzwirkung, Systembelastung und Bedienbarkeit geprüft. Neben den kostenpflichtigen Programmen sind darunter auch kostenlose Lösungen vertreten. Für den Test wurden die Produkte in der jeweiligen Standard-Einstellung installiert, aktualisiert und gestartet. Die Programme hatten zu jeder Zeit vollständigen Zugriff auf das Internet.
In der ersten Kategorie "Schutzwirkung" wurden die Suiten einem Referenz-Set von 10.000 bis 15.000 aktuellen Schädlingen sowie einem Set von 1.000 bis 1.500 besonders weit verbreiteten bösartigen Dateien ausgesetzt. Gleich elf der getesteten 18 Lösungen lieferten hier sehr gute Ergebnisse. Weitere fünf Suiten wurden mit 5,5 von 6,0 möglichen Punkten bewertet.

Auch für schwachbrüstige Systeme geeignet

Virenscanner sind für IT-Systeme essentiell. Dennoch sollten sie den Nutzer nicht übermäßig einschränken und wenn möglich unbemerkt im Hintergrund arbeiten. Aus diesem Grund überprüft AV-Test in der Kategorie "Systembelastung", wie stark die Suiten den PC in Anspruch nehmen. Fast alle Lösungen konnten hier 6 oder 5,5 Punkte von insgesamt 6 möglichen Zählern erlangen. Entsprechend gut eignen sich die getesteten Lösungen auch für etwas schwachbrüstige Systeme.
In der dritten Rubrik schließlich haben die Tester die "Benutzbarkeit" überprüft. Dabei geht es um das Verhalten der Suiten hinsichtlich Fehlalarmen bei Virenscans oder bei Software-Installationen sowie das Blockieren und Melden von unsauberen Internetseiten. Für diesen Bereich nutzt AV-Test ein Archiv mit beinahe 10 Millionen Dateien. Hierbei stechen die Suiten von F-Secure sowie PC Matic von PC Pitstop negativ hervor. Die Tester vergaben in dieser Kategorie nur 3 beziehungsweise 4 der 6 möglichen Punkte.
Das gesamte Ranking finden Sie in unserer Bildergalerie. Aufgrund der hohen Leistungsdichte teilen sich oft mehrere Lösungen dieselbe Platzierung. An der Spitze befinden sich etwa gleich drei Lösungen: V3 Internet Security von AhnLab, Internet Security von Kaspersky Lab sowie Internet Security von Trend Micro.



Das könnte Sie auch interessieren