Telekom: Mobilfunk sorgt für Umsatzplus

Deutschland-Geschäft: Mobilfunk im Plus

In Deutschland profitiert die Telekom von weiterem Wachstum im Mobilfunk-Segment. Zwar schwächte sich das Wachstum des Mobilfunk-Serviceumsatzes im vierten Quartal auf 2,0 Prozent ab (in den Vorquartalen lag das jeweilige Plus gegenüber dem Vorjahresquartal noch zwischen 2,9 und 3,2 Prozent), im Vergleich mit dem Wettbewerb hatten die Bonner dennoch erneut die Nase vorn.
Anders sieht es im Festnetz-Segment aus. Zwar konnte die Telekom die Zahl der Glasfaserkunden und MagentaTV weiter ausbauen, doch sank der Festznetz-Umsatz im vierten Quartal um 0,7 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Bei den Umsätzen mit Breitband-Abschlüssen legt die Telekom binnen Jahresfrist hingegen um 5,9 Prozent zu.



Das könnte Sie auch interessieren