Start TV und StreamOn 04.04.2017, 13:19 Uhr

Telekom: Neues TV-Angebot und unbegrenztes Streaming

Die Telekom erweitert ihr TV-Angebot um "StartTV", ein einfaches, lineares Fernsehprodukt für monatlich zwei Euro. Ebenfalls neu ist die Gratisoption "StreamOn", mit der Mobilfunkkunden unbegrenzt Videos und Musik streamen können.
(Quelle: Telekom )
Konkurrenz für Magine, Waipu, Freenet TV und Co.: Die Telekom bringt mit StartTV ein neues Fernsehprodukt auf den Markt, das sich vor allem an Kunden mit einfachen TV-Bedürfnissen richten soll. Für monatlich zwei Euro bekommt man rund 100 Sender (davon 22 in HD) via Internet-Stream in Echtzeit auf den Fernseher geschickt.
Als Mindestanforderung nennen die Bonner einen 16-Mbit/s-Anschluss, des Weiteren ist ein spezieller Receiver nötig. Dieser kostet entweder monatlich 2,95 Euro oder einmalig 79,99 Euro. Eine Aufnahmefunktion besitzt das Gerät allerdings nicht, auch die Aufzeichnung in der Cloud wie etwa bei Waipu ist nicht vorgesehen. StartTV ist rein für das lineare Fernsehen ausgelegt. 
Weitere HD-Sender und EntertainTV mobil für unterwegs können zum Start Anfang Mai hinzugebucht werden, verspricht die Telekom. StartTV gibt es mit Media Receiver für Bestandskunden zwölf Monate kostenlos.
"Auch das klassische, lineare Programm-Fernsehen ist für viele Kunden weiterhin attraktiv. Für alle, die sich Fernsehen zu festen Sendezeiten und ohne Schnickschnack wünschen, hat die Telekom mit StartTV ein unkompliziertes Fernseherlebnis entwickelt", so Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Telekom.



Das könnte Sie auch interessieren