Telekom startet Entertain für Sat-TV-Nutzer

Provision wie beim klassischen Entertain TV

Vermarkten möchte die Telekom das neue Produkt insbesondere auch über den Handel. Dabei denkt Telekom-Handelschef Bijan Esfahani sowohl an die Telekom Partner als auch an Fachhändler und -märkte, die als UE-Vollsortimenter bereits Fernseher und Sat-Infrastruktur anbieten. „Bei diesen Handelspartnern sehen wir ein besonders großes Potential und wollen dort gezielt Zweitplatzierungen vornehmen, um neue Zielgruppen zu erschließen“, sagt Esfahani. Denn: immerhin 46 Prozent der Haushalte in Deutschland, das sind 17 Millionen Nutzer, sehen TV via Satellit. „Davon haben elf Millionen einen Breitband-Anschluss bei uns, der über die Mindestbandbreite von 16 MBit/s verfügt. Und dieses Potenzial wollen wir nutzen“, so Esfahani.
Der Preis für Entertain TV Sat entspricht mit monatlich 9,95 Euro (inklusive Receiver) dem des „normalen“ Entertain. In der „plus“-Variante zum Preis von 14,95 Euro sind auch die HD-Kanäle der privaten Sender enthalten. Hinzu kommen die Kosten für den gewählten MagentaZuhause-Tarif. Die Provisionen sollen im Bereich von 150 bis 200 Euro liegen.
 



Das könnte Sie auch interessieren