Buchung nur per App 24.04.2020, 10:40 Uhr

Telekom startet neue Discount-Marke Fraenk

Alles läuft über Apps. Weshalb nicht der Mobilfunkvertrag? Das hat sich nun auch die Telekom gedacht und einen neuen Anbieter gestartet, dessen Vermarktung nur einen Weg kennt.
(Quelle: Catherine Waibel/dpa-tmn)
Mit Fraenk hat die Telekom einen neuen Mobilfunk-Dicounter getauft, dessen Dienste ausschließlich per App angeboten werden. Zum Start gibt es nur einen LTE-Tarif mit Allnet- und SMS-Flat sowie vier Gigabyte ungedrosseltem Datenvolumen (bis 25 MBit/s) und EU-Roaming für 10 Euro im Monat – natürlich im Telekom-Netz und monatlich kündbar. Bezahlt werden kann nur per Paypal.
Ganz neu ist die App-Idee nicht: Mit Funk hatte Freenet bereits vor knapp einem Jahr eine Discount-Marke ins Leben gerufen, die nur per App buchbar ist. Wesentlicher Unterschied: Funk nutzt das Telefónica-Netz (O2) und bietet für 30 Euro im Monat neben einer Allnet- und SMS-Flat auch eine LTE-Datenflatrate ohne Drossel (bis 225 Mbit/s). Der Tarif wird tageweise abgerechnet, ist täglich kündbar, allerdings nicht im Ausland nutzbar.



Das könnte Sie auch interessieren