Schutzfolien 07.08.2015, 11:00 Uhr

Displex: Neues Logo und bessere Kundenführung

Der Schutzfolienspezialist E.V.I. hat ein neues Logo seiner Marke Displex vorgestellt, außerdem sollen Kunden durch verschiedene Farbcodes am PoS schneller die für sie passende Folie finden.
Die E.V.I. GmbH aus Neuried bei München hat ihre Marke Displex einem Relaunch unterzogen. So wurde ein neues Logo gestaltet, außerdem haben die Verpackungen der Display-Schutzfolien ein komplett neues Design.
So finden sich auf den Verpackungen der Folien nun unterschiedliche Farben für jeden Folientypen, beispielsweise für die Produkte Ultra-Clear, Anti-Shock, Real Glass oder Universal. Diese werden ergänzt durch graphische Symbole sowie die farbige Unterscheidung der Hersteller wie Samsung oder HTC bei der Modellbezeichnung. 
Die Schutzfolien der Marke Displex sind unter anderem bei Komsa, Strax, Ingram Micro, Herweck und UFP Deutschland erhältlich.



Das könnte Sie auch interessieren