Mit Sprachtechnologie 18.05.2016, 09:53 Uhr

Doro 8031C: Ein Smartphone für Blinde

Das Doro 8031C ist eine Version des Senioren-Smartphones 8031, die zusammen mit Claria entwickelt wurde und spezielle Bedienelemente für blinde Nutzer bietet.
Auch blinde Menschen können dank spezieller Technologien Smartphones nutzen. Ein solches Gerät hat jetzt Doro zusammen mit dem Entwickler Claria vorgestellt. Das Doro 8031C basiert auf dem bekannten Modell 8031 des schwedischen Herstellers.
Das Gerät hat eine Gummi-Auflage für das Gehäuse, auf der sich die Markierungen ertasten lassen. Sie dient auch als alphanumerische Tastatur. Wenn die Hülle abgenommen wird, kann das 8031C wie ein normales Smartphone genutzt werden.
Alle Funktionen sind über die Software Claria Vox durchgehend per Sprache steuerbar. Die Kamera nutzt eine optische Zeichenerkennung, um dem Anwender Texte vorzulesen und erkennt auch Farben, die dann benannt werden.
Die weiteren technischen Features, die einen Quadcore-Prozessor, volle Hörgerätekompatibilität, eine physische Notruftaste mit GPS-Ortung, umfassen, sind wie beim Modell 8031.
Das Doro 8031C ist ab Ende Mai für 499 Euro verfügbar. Der Vertrieb erfolgt in Deutschland über die IPD GmbH in Hannover und Doro Care.



Das könnte Sie auch interessieren