09.01.2012, 11:51 Uhr

Neuer Mini-Powerline-Adapter von Trendnet

Der neue Powerline-Adapter Trendnet TPL-306E ist um etwa 30 Prozent kleiner als das Vorgängermodell TPL-303E und soll so auch in schwer zugänglichen Steckdosen eingesetzt werden können.
Der US-Amerikanische Hersteller Trendnet hat einen neuen Powerline-Adapter für die Heimvernetzung auf den Markt gebracht. Beim TPL-306E handelt es sich um den Nachfolger des 303E. Das neue Gerät soll um rund ein Drittel kleiner sein als der Vorgänger und damit auch in Bereichen mit knappem Platzangebot eingesetzt werden können. Wie bei den meisten auf dem Markt erhältlichen Powerline-Lösungen ist auch beim neuen Trendnet-Gerät keine Installation notwendig.
Zu den Features des TPL-306E zählt ein Sparmodus, der den Energieverbrauch um rund 70 Prozent senken soll. Die maximale Bandbreite liegt bei 200 MBit/s. Der Adapter kostet 39 Euro als Einzelstück, für das Zweierpack fallen 69 Euro an. Die Produkte sind bei den Distributoren Also-Actebis, API und Ingram Micro erhältlich.



Das könnte Sie auch interessieren