10.10.2014, 10:42 Uhr

Primastrom vermarktet jetzt auch Mobilfunk und Festnetz

Der Energieanbieter Primastrom aus Berlin hat nun auch Tarife für Festnetz und Mobilfunk ins Programm aufgenommen. Kunden, die alle drei Produkte von Primastrom beziehen, erhalten einen Kombi-Vorteil.
Primastrom erweitert sein Produktangebot um Mobilfunk und Festnetz. Ab sofort erhalten Kunden des Berliner Anbieters zum Beispiel im Tarif Green Mobile S für 9,90 Euro im Monat 150 Freiminuten in alle Netze, 50 SMS und 500 MB Freivolumen. In der M-Variante sind für monatlich 18,90 Euro alle Telefonate innerhalb Deutschlands enthalten, die übrigen Konditionen sind identisch.
Nach Verbrauch der Inklusiveinheiten kostet eine Minute beziehungsweise SMS teure 15 Cent, für 5 Euro im Monat kann man außerdem sein Datenvolumen verdoppeln. Die Mobilfunkangebote werden im Netz von Telefónica Deutschland realisiert, das LTE-Netz steht allerdings nicht zur Verfügung.
Im Festnetz beginnen die Preise bei 18,95 Euro im Monat für den Green Star S. Dieser enthält eine Internet-Flat mit bis zu 16 MBit/s sowie einen kostenlosen AVM-Router. Für 34,95 Euro pro Monat ist im Green Star Allnet eine Full-Flat in alle Netze enthalten.
Alle Tarife haben eine Laufzeit von 24 Monaten. Wer zwei Angebote kombiniert erhält 25 Euro als einmaligen Bonus, wer Strom, Festnetz und Mobilfunk von Primastrom bezieht, erhält einmalig 50 Euro. Weitere Infos gibt es hier.



Das könnte Sie auch interessieren