Medienbericht 29.01.2010, 15:50 Uhr

Vodafone startet Internet-Turbo VDSL in 750 Städten

Bis zum Spätsommer will der Düsseldorfer TK-Konzern rund vier Millionen Haushalte in Deutschland mit dem schnellen Internetzugang versorgen.
Der Düsseldorfer TK-Konzern Vodafone will an 750 Orten in Deutschland mit VDSL starten. Die dazu notwendigen Maßnahmen würden unverzüglich in Gang gestezt, berichtete das Handelsblatt unter Berufung auf Unternehmenskreise. Ziel von Vodafone sei es, bis Spätsommer rund vier Millionen Haushalte mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s zu erreichen.
Bei der technischen Realisierung setzt Vodafone dem Bericht zufolge auf eine Zwitterlösung: So will das Unternehmen zunächst 2.700 Hauptverteiler aufrüsten, wodurch in deren unmittelbarer Umgebung die hohen Geschwindigkeiten genutzt werden könnten. Für eine weitere Erschließlung will der Konzern auf das Netz der Telekom zurückgreifen.
Setzt Vodafone seine Pläne in die Tat um, würden die Düsseldorfer in unmittelbare Konkurrenz zum wichtigsten Wettbewerber Telekom treten, der VDSL bisher in 50 Großstädten anbietet. Ansonsten wird das Highspeed-Internet noch vereinzelt von einigen regionalen Carriern angeboten.



Das könnte Sie auch interessieren