15.09.2009, 10:06 Uhr

WLAN-Standard 802.11n endlich ratifiziert

Es war ein jahrelanges Tauziehen, doch nun hat das Standards Board der IEEE die Endfassung der WLAN-Spezifikation IEEE 802.11n ratifiziert - sechs Jahre nach der ersten Draft-Fixierung für den schnellen WLAN-Standard.
Rund 560 Seiten umfasst die Endfassung der WLAN-Spezifikation IEEE 802.11n, die nun von der Standards Association des IEE ratifiziert wurde - im Oktober soll sie veröffentlicht werden. Damit endet ein jahrelanges Tauziehen um den neuen Standard, der in Funknetzen Datenraten von bis zu 300 MBit/s ermöglichen soll, mit den jüngsten Erweiterungen sind sogar bis zu 600 MBit/s möglich.
Produkte für IEEE 802.11n gibt es indes schon seit 2007, bislang wurden sie allerdings vorwiegend von Heimanwendern gekauft. Mit der Zertifizierung hoffen die Hersteller, dass nun auch Firmenkunden Produkte implementieren, die den schnellen Standard unterstützen.



Das könnte Sie auch interessieren