Wechsel im Management 14.11.2018, 08:59 Uhr

M-net: Nelson Killius folgt auf Dorit Bode

Dorit Bode ist nicht mehr Sprecherin der Geschäftsführung des Regio-Carriers M-net. Ihr Amt übernimmt Nelson Killius, der zuletzt Senior Vice President für das Festnetzgeschäft von Vodafone in Deutschland war.
(Quelle: M-net )
Ab 1. Dezember 2018 ist Nelson Killius Sprecher der Geschäftsführung bei M-net. In dieser Funktion ist er zuständig für den gesamten Bereich Marketing und Vertrieb, Kundenservice, Strategie und Unternehmensentwicklung sowie auch den kaufmännischen Bereich des Münchener TK-Unternehmens. Zudem führt er auch die Stabsabteilungen Recht und Regulierung sowie Unternehmenskommunikation.
Er tritt die Nachfolge von Dorit Bode an, die nach nicht einmal zwei Jahren zum November 2018 aus dem Unternehmen ausgeschieden ist. Der Geschäftsführung der M-net Telekommunikations GmbH gehört zudem auch weiterhin Dr. Hermann Rodler als technischer Geschäftsführer an.
Killius war zuletzt als Senior Vice President für das Festnetzgeschäft von Vodafone in Deutschland verantwortlich. Davor leitete er bei Kabel Deutschland Strategie, M&A und Corporate Finance. Seine berufliche Laufbahn begann der studierte Mathematiker und Philosoph bei der Beratungsfirma McKinsey & Company, wo er über 15 Jahre, die letzten Jahre als Partner, Klienten des Medien- und Telekommunikationssektors sowie des öffentlichen Sektors beriet.




Das könnte Sie auch interessieren