Apple Watch 13.12.2017, 11:55 Uhr

Mobilcom-Debitel: eSIM als neue Option

Der Service-Provider Mobilcom-Debitel bietet nun auch die Apple Watch Series 3 mit eSIM an. Basis dafür ist das Angebot des Netzbetreibers Telekom.
(Quelle: Apple )
Die Apple Watch Series 3 kann optional auch mit LTE-Anschluss via eSIM gekauft werden. Voraussetzung ist allerdings, dass der Netzbetreiber diese Technik unterstützt, und dies ist hierzulande nur bei der Deutschen Telekom der Fall.
Nun hat der Service-Provider Mobilcom-Debitel dieses Angebot adaptiert und bietet die Apple Watch Series 3 ebenfalls mit eSIM an. Sie kann zu allen Tarifen der Telekom hinzugebucht werden und kostet – wie auch bei der Telekom – 4,95 Euro pro Monat. Spezielle Aktionen zum Marktstart sind derzeit laut Mobilcom-Debitel nicht geplant.
Zum Hintergrund: Die dritte Generation der vor rund zweieinhalb Jahren gestarteten Apple Watch kann nun direkt ins LTE-Datennetz gehen und so für Telefonate oder zum Streamen von Musik genutzt werden. "Das war unsere Vision von Anfang an", sagte Apple-Manager Jeff Williams bei der Vorstellung der Uhr. Dabei soll man auch auf der Uhr unter der Telefonnummer des Handys erreichbar sein. Dabei wurde eine umprogrammierbare SIM-Karte für den Mobilfunk-Anschluss fest im Gerät verbaut.




Das könnte Sie auch interessieren