MWC 04.03.2015, 11:40 Uhr

Alcatel: One Touch Idol 3 macht den Kopfstand

Das Mittelklasse-Smartphone One Touch Idol 3 von Alcatel bietet viel Ausstattung und ein innovatives Feature. Außerdem bringt der Hersteller das Phablet Pixi 3 (5.5) und das Tablet Pixi 3 (7).
Alcatel One Touch will auf dem deutschen Markt mit einem neuen Fokusprodukt im Frühjahr in die Offensive gehen. Für das jetzt auf dem Mobile World Congress vorgestellte One Touch Idol 3 starten die Chinesen ihre bisher größte Kampagne zur Markteinführung.
Das Mittelklasse-Smartphone kommt in zwei Versionen: 4,7 Zoll in HD mit Quadcore-Prozessor und 5,5 Zoll in Full-HD mit Octacore-Prozessor. Eine Besonderheit ist die Anordnung der Mikrofone und Lautsprecher sowie eine mitdrehende Bildschirmdarstellung, die es dem Nutzer ermöglicht, auch mit dem auf den Kopf gestellten Gerät zu telefonieren, was zum Beispiel praktisch ist, wenn man es aus der Tasche zieht. Weitere Features sind LTE und eine 13-Megapixel-Kamera, 
Das Alcatel One Touch Idol 3 soll in der 4,7-Zoll-Version 229 Euro kosten, für die 5,5-Zoll-Variante verlangt der Hersteller 299 Euro.
Außerdem bringt der chinesische Hersteller mit dem Pixi 3 (5.5) ein günstiges Phablet in Versionen für 3G und LTE. Das Gerät, dessen genauer Preis noch nicht fest steht, kommt mit diversen bunten Wechselcovern. Das Pixi 3 (7) ist ein kompaktes Tablet. Es wird ebenfalls in Varianten für 3G, 4G und WLAN-only verfügbar sein. 



Das könnte Sie auch interessieren