Bea-fon 15.05.2014, 11:18 Uhr

Neue Klapp-Handys für Senioren

Die neuen Klapp-Handys SL450 und SL560 des österreichischen Herstellers Bea-fon richten sich an die ältere Zielgruppe und bieten eine Notruffunktion.
Der österreichische Spezialist für Senioren-Handys, Bea-fon, bringt zwei neue Geräte in Klappbauweise, die noch im Mai verfügbar sein werden. Beide haben große Tasten und Farb-Displays, laute Ruftöne, zwei Tasten für die Direktanwahl und eine spezielle Notruftaste auf der Rückseite, nach deren Betätigung fünf vordefinierte Nummern der Reihe nach angerufen werden. Das 70 Gramm leichte Bea-fon SL450 hat Bluetooth, eine Taschenlampe, ein Radio und ein Telefonbuch für 200 Nummern. Im Preis von 59,95 Euro ist bereits ein Tischladegerät enthalten.
Wer mehr Ausstattung will, erhält mit dem SL560 für 69,95 Euro ein Klapp-Handy mit gummierter Oberfläche in Schwarz-Silber und Weiß. Die Ausstattung umfasst zusätzlich eine Kamera mit eigener Bedientaste, deren Bilder auch mit Telefonbucheinträgen verknüpft werden können. Die Notruftaste verschickt nach der Betätigung parallel zu den fünf Anrufen auch SMS an vorher eingestellte Nummern. Auch bei diesem Modell gehört die Tischladestation zum Lieferumfang.



Das könnte Sie auch interessieren