11.09.2009, 10:16 Uhr

Sascha Hancke leitet den Handy-Vertrieb bei LG

Mit Sascha Hancke gibt es einen neuen Vertriebschef für LG-Handys in Deutschland. Er folgt auf Helge Alter, der den Hersteller aus Korea im Frühjahr verlassen hat.
Bisher war es nur ein Gerücht, jetzt ist es offiziell: Sascha Hancke wird am 1. November der neue Sales Director Mobile Communication bei LG und steht damit an der Spitze des deutschen Handy-Geschäfts des koreanischen Herstellers. In dieser Funktion berichtet der 43-Jährige direkt an Ulrich Kemp, den COO der LG Electronics Deutschland GmbH. Hancke folgt Helge Alter, der das Unternehmen Ende März verlassen hat.
Der Manager leitete zuletzt als Senior Vice President das Privatkundengeschäft der Deutschen Telekom AG, zuvor war er Senior Director Business Unit Consumer Sales bei Fujitsu-Siemens Computers. Zu seinen Zielen erklärt Hancke die „Verdopplung des Marktanteils“ von LG auf dem deutschen Handy-Markt. Im Hinblick auf den Handel will er eine „gleichmäßige Distribution über alle Kanäle“ fördern.



Das könnte Sie auch interessieren