Bury 13.06.2012, 14:39 Uhr

Smartphone steuert Freisprecheinrichtung

Die Freisprecheinrichtung CC 9068 App von Bury lässt sich komplett von der Oberfläche eines Smartphones aus per App bedienen und erspart so umfangreiche Einbauten.
Hochwertige Freisprecheinrichtungen im Auto haben fast immer eigene Bedieneinheiten mit Display. Dieses macht jetzt die CC 9068 App von Bury überflüssig. Denn das Nachfolgemodell der CC 9060 wird per Smartphone via Bluetooth gesteuert.
Dazu muss lediglich eine App, die es für iOS, Android und BlackBerry OS gibt, auf dem Smartphone installiert werden. Dank Multipoint können 2 Telefone gleichzeitig gekoppelt werden. Ein Feature ist die "DialogPlus Sprachsteuerung". Mit der Worterkennung, lassen sich alle Telefoniefunktionen wie die Anwahl von Namen aus dem Telefonbuch über die Stimme steuern. Ein vorheriges Training ist dafür nicht nötig. Der Hersteller verspricht eine hohe Erkennungsrate auch bei höheren Geschwindigkeiten. Die Text-to-Speech-Funktion liest zudem SMS und E-Mails vor.
Im Preis von 199 Euro ist ein Universalhalter mit Ladefunktion zur Montage am Armaturenbrett enthalten. Als alternatives Modell gibt es zum gleichen Preis die CC 9068 mit 2,8-Zoll-Display, hier ist allerdings keine Ladehalterung beigefügt.



Das könnte Sie auch interessieren