HMD Global 05.01.2018, 10:49 Uhr

2018er-Auflage des Nokia 6 präsentiert

HMD Global hat mit dem Nokia 6 (2018) die Neuauflage seines Mittelklasse-Smartphones in China präsentiert. Das Gerät könnte später auch nach Deutschland kommen.
(Quelle: HMD Global)
Seit rund einem Jahr verkauft HMD Global als Lizenznehmer Handys und Smartphones unter der Marke Nokia. Mit dem Nokia 6 (2018) hat der Anbieter nun das erste Modell der zweiten Generation vorgestellt. Es geht in China in wenigen Tagen zu Preisen von umgerechnet etwa 200 Euro in den Verkauf und dürfte später als Nachfolger des Nokia 6 auch nach Europa kommen.
Die auffälligste Neuerung ist das Verschwinden der Menütaste unterhalb des 5,5-Zoll-Full-HD-Displays. Entsprechend wandert der Fingerabdrucksensor von dort auf die Rückseite unterhalb der Kamera. Das Gehäuse in Schwarz oder Silber ist komplett aus Metall.
Im Android-Smartphone arbeitet nun ein Snapdragon 630 mit acht Kernen, außerdem gibt es 4 GB Arbeits- und 32 oder 64 GB Datenspeicher. Ein Hybrid-Slot nimmt entweder eine MicroSD- oder eine zweite SIM-Karte auf. Ebenfalls an Bord sind eine 16-Megapixel-Hauptkamera und eine 8-Megapixel-Frontcam. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 mAh.



Das könnte Sie auch interessieren