Personalwechsel 06.02.2019, 10:03 Uhr

Eric Matthes leitet das DACH-Geschäft von HMD Global

Ab sofort ist Eric Matthes für das Geschäft des Herstellers HMD Global, der unter der Marke Nokia Smartphones und Handys verkauft, in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich.
(Quelle: HMD Global )
Wechsel an der Spitze der deutschen Organisation von HMD Global, dem Hersteller der Nokia-Handys und -Smartphones: Das Geschäft im DACH-Raum leitet seit dem 1. Februar Eric Matthes als General Manager. Er kommt vom Konkurrenten HTC, wo seit 2007 beschäftigt war, zuletzt als Vice President Western Europa.
Der bisherige General Manager DACH von HMD Global, Sebastian Ulrich, bleibt im Unternehmen und übernimmt die Position des Global Head of B2B Sales & Marketing mit der Veranwortung für die internationalen Unternehmenskunden des Herstellers. Ulrich hatte seit der Gründung von HMD Global im Jahr 2016 das Endgerätegeschäft in Deutschland aufgebaut. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Geschäft bei der "alten" Nokia und danach Microsoft.



Das könnte Sie auch interessieren