Product Placement
05.03.2020, 13:22 Uhr

Nokia-Smartphones treten im neuen Bond-Film auf

Im neuen James-Bond-Film "Keine Zeit zu sterben", der nun erst im Herbst startet, stellt Nokia die Smartphones. Bereits am 19. März will der Hersteller sein erstes 5G-Gerät präsentierten.
Lashana Lynch spielt die Agentin Nomi
(Quelle: HMD Global )
James Bond telefoniert im neuen Film "Keine Zeit zu sterben" mit Smartphones von Nokia. Die Kooperation umfasst eine umfangreiche Marketing-Kampagne, mit der HMD Global als Hersteller der Nokia-Telefone demnächst die Geräte bewirbt.
In einem ersten Werbevideo tritt die Schauspielerin Lashana Lynch als Bonds Partnerin Agentin Nomi mit dem Claim "Du brauchst nur ein Gadget" auf. Bei den Film-Handys ist neben dem Smartphone 7.2 und dem Klassiker 3310 auch das erste 5G-Gerät von Nokia, das am 19. März in London vorgestellt werden soll, zu sehen.
Der 25. Bond-Film, in dem Daniel Craig zum letzten Mal als 007 auftritt, sollte eigentlich am 2. April in die Kinos kommen. Der Start wurde aber jetzt aufgrund der allgemeinen Lage rund um das Coronavirus, vor allem auf dem wichtigen chinesischen Markt, in den Spätherbst verschoben. 




Das könnte Sie auch interessieren