Featurephones 25.07.2019, 14:59 Uhr

Zwei neue Handys von Nokia

Mit der neuen Generation des 105 und dem 220 4G bringt HMD Global zwei neue günstige Featurephones seiner Marke Nokia auch für den deutschen Markt.
Nokia 105
(Quelle: HMD Global )
Es gibt noch immer Kunden, die kein kompliziertes Smartphone oder auch nur ein günstiges Zweitgerät wollen. HMD Global ist mit seiner Marke Nokia einer der wenigen großen Hersteller die solche einfachen Featurephones anbieten. Mit der vierten Generation des Bestsellers 105 und dem 220 4G gibt es jetzt zwei neue Modelle in der klassischen Bartype-Bauweise.
Das 74 Gramm leichte Nokia 105 soll Mitte August in Blau, Pink und Schwarz für 19,90 Euro verfügbar sein. Es hat einen austauschbaren Akku für bis zu 25 Tage Standby-Zeit, ein 1,8-Zoll-Farbdisplay, einen Speicher für 2.000 Kontakte und 500 SMS, ein Radio sowie eine Taschenlampe. 
Das Nokia 220 4G
Quelle: HMD Global
Für 49,90 Euro kommt das Nokia 220 4G in Blau und Schwarz Ende September auf den Markt. Es ermöglicht HD-Sprachanrufe und Webbrowsing über LTE-Netze. Der wechselbare Akku soll bis zu 27 Tage Standby-Betrieb ermöglichen. Außerdem gibt es ein 2,4-Zoll-Display und eine rückwärtige VGA-Kamera.



Das könnte Sie auch interessieren