Erweitertes Portfolio 01.02.2018, 13:14 Uhr

RG910: Ruggear bringt robustes Tablet

Ruggear, der Spezialist für professionelle Outdoor-Handys und Smartphones, erweitert sein Produktportfolio um das 8-Zoll-Tablet RG910.
Das neue Ruggear RG910
(Quelle: Ruggear )
Der neue CEO von Ruggear bläst zur Attacke: „Der Zeitpunkt zur Expansion auf dem Outdoor-Markt ist genau jetzt“, verkündet Oliver Schulte im Gespräch mit Telecom Handel. Der 42-jährige Deutsche leitet den 2006 gegründeten Spezialisten für robuste Smartphones und Tablets, der seinen Sitz in Hongkong hat, seit kurzem. Als Chef der britischen Bullitt Group, wo er auch für den Aufbau der Marke CAT Phones zuständig war, hat er bereits Erfahrung in diesem besonderen Marktsegment sammeln können.
Im Gegensatz zum Konkurrenten CAT, wo der Freizeit- und Sportmarkt bereits ­eine große Rolle spielt, hat RugGear aktuell vor allem professionelle Nutzer als Zielgruppe und liefert auch als OEM an andere Marken. Schulte sieht im Unternehmensbereich zunehmend auch Potenzial nicht nur bei großen Kunden, sondern auch bei kleinen und mittleren Unternehmen: „Dort können wir mit unseren Geräten, die alle gemäß den Standards IP68 und MIL-810G zertifiziert sind, gegenüber herkömmlichen Produkten punkten, vor allem was die Langlebigkeit und die Umsetzung spezifischer Funktionen betrifft. Denn wir bauen und entwickeln die Geräte im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten selbst, das gibt uns die Flexibilität, auf die Kundenbedürfnisse einzugehen.“
Mit dem RG910 bringt der Hersteller jetzt für 799 Euro auch ein Android-Tablet für industrielle Anwendungen. Es ist IP68-zertifiziert und somit beständig gegen Staub, Wasser sowie Stöße und hält Temperaturen zwischen minus 20 und plus 60 Grad Celsius aus. Zusätzlich ist es nach der US-amerikanischen Militärnorm MIL-810G zertifiziert und sturzsicher bis zu 1,2 Metern. Das 850 Gramm schwere Gehäuse hat einen extrem robusten Kunststoff-Rahmen aus Polycarbonat mit abgerundeten Ecken.
Das 8-Zoll-Display mit der Auflösung von 1.920 x 1.200 besteht aus schlag- und stoßfestem Gorilla Glass 3 und ist auch mit nassen Händen oder Handschuhen bedienbar. Durch das inte­grierte LTE-Modul soll es sich auch für technische Außendienstler und Monteure gut eignen, die über ein Headset mit dem Tablet telefonieren können. Weitere Features sind ein Snapdragon-625-Achtkern-Prozessor, 3 GB Arbeitsspeicher, ein Akku mit 6.000 mAh und diverse Sensoren, unter anderem für Temperatur, Feuchtigkeit oder Bewegung. Spezielle Profi-Funktionen wie Push-to-Talk oder ein Alleinarbeiter-Schutz sollen sich je nach Bedarf nachrüsten lassen.



Das könnte Sie auch interessieren