Umstrukturierung 28.06.2018, 11:03 Uhr

Elgato Systems wird zu Eve Systems

Elgato Systems wird sich künftig auf den Connected-Home-Bereich konzentrieren und hat seine Gaming-Sparte verkauft. Der Anbieter firmiert nun als Eve Systems
(Quelle: Eve Systems )
Der Hardware-Anbieter Elgato Systems firmiert ab sofort als Eve Systems. Dieser Schritt geht einher mit einer Ausrichtung des Geschäfts auf den Connected-Home-Bereich, in dem Eve bisher eine auf Apple Home Kit basierende Produktlinie war.
Entsprechend wurde die Sparte für Streaming-Zubehör, Elgato Gaming, an den US-Spezialisten Corsair verkauft und soll dort als eigenständige Marke weitergeführt werden. Der Elgato-Gründer Markus Fest wird als CEO auch für Eve Systems verantwortlich sein.
Zur Umstrukturierung sagt der Firmenchef: "Innerhalb eines extrem dynamischen Segments hat Elgato Gaming eine Schwungkraft erreicht, die nur ein größerer Partner noch weiter verstärken kann. Der Erfolg unserer Gaming-Produkte hat alle Erwartungen übertroffen, und er ist heute untrennbar mit dem Brand Elgato verbunden. Zwar fällt uns der Abschied von der Marke nach 20 Jahren alles andere als leicht, aber Corsair ist eine fantastische Firma und ein würdiges neues Zuhause für Elgato. Gleichzeitig wird auch die Eve-Produktlinie von einem fokussierten Team innerhalb einer dedizierten Organisation profitieren."



Das könnte Sie auch interessieren