22.08.2014, 13:51 Uhr

Euronics nimmt Smart-Home-Spezialist eQ-3 ins Programm

Die Kooperation Euronics und eQ-3 haben einen Kooperationsvertrag abgeschlossen, der allen Euronics-Mitgliedern nun die Vermarktung der Smart-Home-Produkte von eQ-3 ermöglicht.
Euronics hat mit eQ-3 einen der größten Smart-Home-Spezialisten ins Portfolio aufgenommen. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem die Produktlinien HomeMatic sowie Max!, die verschiedene Einzellösungen aus dem Bereich vernetztes Wohnen umfassen.
So ist mit HomeMatic beispielsweise das Einfahren der Markise, das Schließen der Rollläden oder das Öffnen des Garagentors per Fernbedienung oder App möglich. Max! erlaubt die Steuerung und Programmierung der Heizung im Smart Home über das Tablet oder Smartphone. Alle Geräte sind als Komplettpakete sowie einzeln verfügbar und können so auch für größere Kundenaufträge individuell miteinander kombiniert werden.
Bernd Grohmann, Vorstand der eQ-3 sagte zu dem Deal: „Wir sind stolz, mit Euronics einen weiteren starken Partner gefunden zu haben, wodurch wir unsere Position nun auch im Retail-Bereich weiter ausbauen."



Das könnte Sie auch interessieren