eQ-3 14.05.2013, 14:10 Uhr

Neues Herz für das Smart-Home-System "HomeMatic"

Vom Smart-Home-Spezialisten eQ-3 gibt es eine überarbeitete Version der Basisstation CCU2 für die Produkte der Connected-Home-Serie HomeMatic. 
Der Hersteller eQ-3 hat eine neue Basisstation für seine Smart-Home-Serie HomeMatic vorgestellt. An die CCU2 werden alle Produkte der HomeMatic-Serie per Funk angeschlossen und können so über ein Web-Interface konfiguriert und gesteuert werden. Zu den Produkten der Serie zählen unter anderem Rauchmelder, Feuchtigkeitssensoren und Heizkörperthermostate.
Das neue Modell soll einen bis zu fünfmal schnelleren Zugriff als das Vorgängergerät ermöglichen, außerdem wurde auch die Benutzeroberfläche im Web-Interface grundlegend überarbeitet. Neue Geräte innerhalb des Netzwerkes werden nun automatisch mit den Informationen bereits vorhandener, baugleicher Systeme gefüttert. So sollen sich etwa defekte Geräte einfach austauschen lassen.
Auch der Wechsel von CCU1 auf die neue CCU2 ist dank Online-Backup einfach vorzunehmen, verspricht der Hersteller. Die CCU2 wird ab Mitte 2013 zum Preis von 149,95 Euro erhältlich sein.



Das könnte Sie auch interessieren