Drittes Quartal 08.01.2021, 08:46 Uhr

Mediatek ist erstmals größter Lieferant von Smartphone-Chipsets

Die starke Nachfrage nach günstigeren Smartphones hat Mediatek im dritten Quartal erstmals zum führenden Lieferanten für die Chipsets gemacht.
(Quelle: Shutterstock/Ascannio )
Im Kampf der Chipset-Lieferanten für Smartphones konnte im dritten Quartal Mediatek erstmals Qualcomm überholen. Die Marktforscher von Counterpoint Research führen das vor allem auf die starke Präsenz der Prozessoren des taiwanesischen Herausforderers in günstigeren Smartphones unter 250 US-Dollar zurück.
Denn diese Geräte waren in den sich nach der Corona-Krise erholenden Märkten in China und Indien besonders gefragt. Zudem konnte Mediatek seinen Lieferanteil bei wichtigen Herstellern wie Xiaomi stark steigern und von durch das US-Embargo bedingten Problemen beim Konkurrenten Hisilicon, der zum Huawei-Konzern gehört, profitieren. 
Insgesamt kam Mediatek im dritten Quartal auf einen Anteil von 31 Prozent vor Qualcomm mit 29 Prozent. Auf den weiteren Plätzen folgten mit jeweils 12 Prozent Marktanteil Apple, Samsung und Hisilicon.
Bei den 5G-fähigen Chipsets, die mit starkem Wachstum 17 Prozent der Gesamtverkäufe ausmachten, liegt Qualcomm mit 39 Prozent allerdings klar vorn. Hier startete der Rivale aus Taiwan erst spät mit eigenen Produkten wie dem günstigen Dimensity-Chipset.



Das könnte Sie auch interessieren