IFA 05.09.2019, 13:15 Uhr

Neues Smartphone-Flaggschiff: Sony zeigt das Xperia 5

Bereits ein halbes Jahr nach dem neuen Flaggschiff Xperia 1 zeigt Sony mit dem Xperia 5 einen Nachfolger. Das Smartphone hat wieder ein Display im breiten 21:9-Format.
Das Sony Xperia 5
(Quelle: Sony )
Die dieses Frühjahr mit dem Xperia 1 und dem Xperia 10 neu eingeführten Modellbezeichnungen bei Sony dürften weiter für Verwirrung sorgen, denn das neue Smartphone heißt Xperia 5, ist aber der Nachfolger des Xperia 1 und oberhalb der beiden Modelle des Xperia 10 platziert. Es kommt Anfang Oktober für 799 Euro in Schwarz, Grau, Blau und Rot auf den Markt.
Allen aktuellen Sony-Smartphones gemeinsam ist das Display im breiten 21:9-Format, das im Fall des Xperia 5 eine Diagonale von 6,1 Zoll bei 2.520 x 1.080 Bildpunkten hat. Das Xperia 1 hatte hier noch 6,5 Zoll. Während viele Konkurrenten für die Frontkamera auf Lösungen mit einer Notch oder eine Pop-Up-Kamera setzen, platziert Sony diese in einem traditionellen Rahmen, der immerhin sehr schmal ist.
Ohnehin ist das gemäß IP65/68 vor Staub und Wasser geschützte Gehäuse mit der Rückseite aus gehärtetem Glas und einem Aluminiumrahmen durch das kleinere Display schlanker geworden, auch das Gewicht hält sich mit 164 Gramm in Grenzen. Der Fingerabdrucksensor sitzt auf der rechten Seite.
Auf der Rückseite gibt es eine oben links positionierte Dreifachkamera mit jeweils 12 Megapixel und Linsen für Weitwinkel sowie zweifachen optischen Zoom. Die Frontcam bietet 8 Megapixel und einen Weitwinkelmodus. Als Antrieb des Xperia 5 dient der schnelle Snapdragon-855-Prozessor, dazu gibt es 6 GB RAM und 128 GB Datenspeicher, der per MicroSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden kann. Der Akku hat eine Kapazität von 3.140 mAh, kann aber nicht drahtlos geladen werden.
Weitere Features sind Dolby Atmos für besseren Sound, ein spezieller Gaming-Modus und Side Sense, ein Menü für den Mulittaskting-Modus, das durch Tippen auf die Display-Ränder aufgerufen wird. 



Das könnte Sie auch interessieren