IFA
Die IFA wurde das erste Mal im Jahr 1924 veranstaltet. Seitdem feierten auf der Messe zahlreiche Weltneuheiten ihre Premiere. Auf der IFA werden Neuheiten aus zahlreichen Produktgruppen präsentiert - zu diesen zählen unter anderem Audio, Car Media, Weiße Ware, Home Entertainment, Kommunikation, Smart Home und Wearables.
Die IFA gilt als weltweit bedeutendste Messe im Bereich der Unterhaltungselektronik und richtet sich in erster Linie an Endkonsumenten, Fachhändler und Medien. Im Jahr 2014 präsentierten dort 1.538 Aussteller auf rund 149.500 Quadratmetern ihre Lösungen, insgesamt kamen 240.000 Besucher auf das Messegelände. In den sechs Messetagen wurde laut Aussage der IFA-Organisatoren ein Ordervolumen von rund 4,25 Milliarden Euro generiert.
Bilanz
07.09.2017

IFA-Veranstalter zufrieden mit Messeverlauf


S31 und S41
06.09.2017

Cat Phones erneuert seine Mittelklasse


Neue Smartphones
05.09.2017

Motorola bringt X4 und Z2 Force Edition


Smartphones
04.09.2017

Alcatel zeigt neue Idol-Modelle und A7-Serie


"Runde Tisch Reparatur"
04.09.2017

Reparaturverhalten: Umweltinitiative kritisiert ITK-Konzerne



Kooperation mit Enfore
01.09.2017

Telekom startet digitale PoS-Komplettlösung für kleine Firmen


Tarifportfolio
01.09.2017

O2 Free: Telefónica spendiert mehr Datenvolumen


Router-Betriebssystem
01.09.2017

Fritz OS 6.90 bringt WLAN Mesh ins Heimnetz


Neue Modellreihen
01.09.2017

Archos: Smartphones für Einsteiger und Outdoor-Freunde


Breitbandausbau
01.09.2017

Telekom: "Wir investieren, während andere nur meckern"