Oberklasse-Smartphone 17.09.2020, 12:51 Uhr

Sony bringt die zweite Generation des Xperia 5

Mit dem Xperia 5 II bringt Sony viele Features seines Flaggschiffs Xperia 1 II in einem kompakteren Gehäuse zu einem günstigeren Preis.
(Quelle: Sony )
Wie schon im vergangenen Herbst legt Sony nach und bringt bei seinen Smartphones in der 5er-Serie ein Modell, das unterhalb des Flaggschiffs Xperia 10 II angesiedelt ist. Das neue Xperia 5 II soll im vierten Quartal in Schwarz, Blau und Grau für 899 Euro auf den Markt kommen.
Es hat ein etwas kompakteres, gemäß IP65/68 vor Staub und Wasser geschütztes Gehäuse, das auch nicht so kantig erscheint wie beim großen Bruder. Auch das Gewicht ist mit 163 Gramm geringer.
Das OLED-Display ist mit 6,1 statt 6,5 Zoll etwas kleiner und hat keine 4K Auflösung, sondern "nur" FHD+, bietet dafür aber 120 Hz Bildwiederholrate. Als Prozessor ist ebenfalls der 5G-fähige Snapdragon 865 an Bord, außerdem gibt es 8 GB Arbeitsspeicher. Der Datenspeicher von 128 GB kann per MicroSD-Hybrid-Slot erweitert werden.
Der 4.000 mAh-Akku bietet schnelles Laden, drahtlos kann das Gerät aber leider nicht mit neuer Energie versorgt werden. Der Fingerabdrucksensor ist in den Einschaltknopf auf der rechten Seite integriert, außerdem gibt es einen weiteren Button zum Aufrufen des Google Assistant und einen Auslöser für die Kamera. Zudem ist wieder ein Klinkenstecker an Bord, auf den so viele neue Smartphones verzichten.
Die rückwärtige Dreifachkamera wurde zusammen mit Zeiss entwickelt. Sie hat drei Linsen mit jeweils 12 Megapixel. Neben der Hauptlinse mit einer großen Blende von f/1.7 gibt es noch einen Weitwinkel und ein Teleobjektiv. Die Frontcam bietet 8 Megapixel Auflösung.



Das könnte Sie auch interessieren