Aktuelle Nutzerzahlen 08.01.2018, 07:45 Uhr

70 Millionen Bezahl-Abos bei Spotify

Der Antrag für Spotifys Börsenzulassung soll ja bereits am Wochenende heimlich eingereicht worden sein. Nun macht der Streaming-Dienst schon mal gute PR und verbreitet seine aktuellen Nutzerzahlen.
(Quelle: shutterstock.com/Denys Prykhodov)
Bevor Spotify noch in diesem Jahr an die Börse will, rührt der Musik-Streaming-Dienst jetzt schon mal die Werbetrommel. In einem Tweet nannte Spotify gestern die aktuellen Nutzerzahlen. So betrage die Zahl der zahlenden Abonnenten jetzt 70 Millionen - und ist damit seit vergangenem August um 10 Millionen Nutzer gestiegen.
Insgesamt kommt das Musikportal mit seinen 70 Millionen Nutzern des kostenlosen Angebots auf 140 Millionen Abonnenten. Zum Vergleich: Konkurrent Apple Music ist mit seiner Nutzerzahl weit abgeschlagen. Laut der letzten Statistik vom September 2017 hat Apple Music mehr als 30 Millionen Abonnenten.

Antrag auf Börsenzulassung

Die Nutzerstatistik kommt nur einen Tag nach zahlreichen Medienberichten über die klammheimliche Einreichung von Spotifys Antrag auf Börsenzulassung. Das Musikportal soll demnach bereits Ende Dezember 2017 seinen  Antrag für eine Aktienplatzierung in den USA eingereicht haben und einen Start an der Börse noch im ersten Quartal 2018 planen. Gleichzeitig setzt sich Spotify derzeit mit einer Klage des Musikverlags Wixen MusicPublishing auseinander. Bei der Klage geht es um Lizenzverletzungen, für die Wixen einen Schadenersatz in Höhe von 1,6 Milliarden US-Dollar fordert.


Das könnte Sie auch interessieren