Latitude 12 Rugged Tablet 24.07.2015, 14:39 Uhr

Windows-Tablet von Dell für härteste Einsätze

Dell erweitert sein Rugged-Portfolio um ein neues Windows-Tablet für Außeneinsätze unter härtesten Bedingungen mit extremer Kälte, Hitze oder Regen.
Der PC-Spezialist Dell hat seine Latitude-Serie um ein überaus robustes Gerät erweitert. Das 11,6 Zoll große Latitude 12 Rugged Tablet kommt mit Windows 8.1 und wurde nach der US-amerikanischen Militärnorm MIL-STD-810G zertifiziert.
Dell Latitude 12 Rugged Tablet
Quelle: Dell
Laut Dell können Umgebungstemperaturen von minus 29 bis plus 63 Grad Celsius dem Gerät nichts anhaben. Auch Stürze aus bis zu 120 Zentimetern Höhe sowie Staub und Strahlwasser soll das Tablet  verkraften. Bei Kälte lässt sich das 1.366 × 768 Pixel auflösende Multi-Touch-Display zudem mit Handschuhen bedienen.
Im Inneren des Dell Latitude 12 Rugged Tablet arbeitet ein Intel Core M-5Y71 Prozessor, der auf 8 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Für Daten und Anwendungen steht eine 256 GB große SSD zur Verfügung ; Datenverbindungen erfolgen per WLAN 802.11ac. Ist kein Funknetz in der Nähe, lässt sich zudem ein optional erhältliches Mobilfunkmodul nutzen.
Für besonders lange Arbeitstage vor Ort kann der Anwender den 2-Zellen-Akku des Tablets austauschen. Die zwei mitgelieferten Akkus sollen so rund zwölf Stunden Nutzungsdauer garantieren.
Der Verkaufsstart des Dell Latitude 12 Rugged Tablet ist in den USA für Ende Juli 2015 geplant. Preise und Markteinführungstermine für Deutschland sind bislang noch nicht bekannt.



Das könnte Sie auch interessieren