Red+ MultiSIM 13.06.2018, 13:59 Uhr

Vodafone startet eSIM-Tarif für Wearables

Vodafone bietet mit dem Red+ MultiSIM einen neuen Zusatztarif für die eSIM von Wearables an. Damit startet beim Netzbetreiber auch der Verkauf der Apple Watch Series 3.
(Quelle: Vodafone )
Die eSIM (embedded SIM) ist eine fest in Geräte eingebaute SIM-Karte. Vor allem in Wearables wie der Apple Watch der dritten Generation kommt diese platzsparende Technologie zum Einsatz.
Bisher konnte das Mobilfunkmodul der neuesten Apple Watch aber in Deutschland nur über eine eSIM bei der Telekom genutzt werden. Das ändert sich jetzt, denn zum Start des neuen Zusatztarifs Red+ MultiSIM nimmt auch Vodafone die Apple Watch Series 3 ins Programm.
Vodafone-Kunden in den Tarifen Red, Young und Red+ können ab sofort die neue Red+ MultiSIM als eSIM bestellen. In diesem Tarif verwendet die Uhr die Mobiltelefonnummer und das Datenvolumen des iPhone. Bis zu zwei Red+ MultiSIMs pro Telefonnummer können genutzt werden – zu monatlich fünf Euro pro Karte, im Red XL sind es zehn Euro. Dazu kommt ein einmaliger Anschlusspreis in Höhe von 39,99 Euro bei monatlicher Kündigung. Wer die Red+ MultiSIM bis Ende des Jahres bestellt, spart in den ersten drei Monaten den Basispreis.
Geschäftskunden können in den Red Business+- und Black-Tarifen die bereits bestehende UltraCard als Zweitkarte nutzen. Ab sofort bietet Vodafone diese Karte ebenfalls als eSIM an. Der neue Zusatztarif eignet sich nicht nur für die Kombo aus iPhone und Apple Watch, sondern im Prinzip auch für andere eSIM-fähige Geräte, wenn diese künftig auch von anderen Hardware-Anbietern wieder auf den Markt kommen.
 


TH Kongress 2018


Das könnte Sie auch interessieren